ANGELN

Dauer: 3 Tage / 2 Nächte
Aktivitäten: Angeln am Tambopata Fluß mit traditionellem Gerät, La Torre Salzlecke, Fischen in den La Torre Seen, Angeln auf dem Tres Chimbadas See, Kaimansuche, Grillen
Beinhaltet: Unterkunft, Transport, Vollverpflegung und ein auf angeln spezialisierter Reiseleiter.

Reserva Ahora

Tag 1

Bei ihrer Ankunft am Flughafen werden sie von unseren Guides begrüßt. Danach begeben wir uns zu unserem Büro das sich fünf Minuten vom Flughafen entfernt befindet.

Hier registrieren wir uns und haben die Möglichkeit Dinge zu kaufen die unter Umständen noch fehlen wie Batterien, Regenponchos, Insektenschutzmittel etc.

Im Anschluss daran sind wir circa eine Stunde auf einer unbefestigten Straße zum Hafen Puerto Nuevo in der Gemeinde Infierno unterwegs. Im Verlauf der Reise können wir verschiedene Bäche und Mauritiuspalmenhaine sehen. Unser Reiseleiter erklärt uns die Rolle dieser Ökosysteme für das Quellgebiet des Tambopata und seine verschiedenen Fischarten.

 In Puerto Nuevo wechseln wir auf unser Boot und beginnen unsere anderthalbstündige Schiffahrt auf dem Tambopata Fluss. Währenddessen veranschaulicht uns der Reiseleiter das hydrographische System vor Ort. Wir lernen Strömungen, Strudel, Untiefen  und Sandbänke zu erkennen, unser zukünftiges Angelgebiet.

Unterwegs essen wir auch zu Mittag, bestehend aus vegetarischem arroz chaufa im Blatt der Bijaohelikonie, Früchten, Keksen und einer Flasche Wasser.

Ankunft in INOTAWA Lodge

Bei unsere Ankunft empfängt uns der Leiter der Lodge und unser Reiseleiter gibt uns noch ein paar letzte Tips wie wir unseren Aufenthalt hier voll genießen können. Danach zeigt er uns die verschiedenen Bereiche der Lodge und unsrer Zimmer.


Angeln am Tambopata Fluß

Wir beginnen mit dem errichten eines „Espineros“. Ein ca 100m langes Seil das quer zum Fluss gespannt wird und alle paar Meter mit einem beköderten Haken verknüpft ist. Danach postieren wir uns an strategischen Punkten entlang des Ufers und fischen mit der Angel. Vielleicht fangen wir einen Verwandten der Welse, hier oft über 60kg schwer, Pacos oder sogar den Hundsfisch mit seinen riesigen Zähnen.

Zum Abendessen sind wir wieder in der Lodge. Hier können wir unser Angelglück analysieren und die Aktivitäten des folgenden Tages mit unserem Reiseleiter koordinieren.

Tag 2

La Torre Salzlecke

Frühmorgens fahren wir circa 10 Minuten flussaufwärts um von einem Ausguck heraus Aras, Papageie und Sittiche dabei zu beobachten wie sie Tonerde konsumieren.

Nach unserer Rückkehr zu INOTAWA frühstücken wir und machen uns für unseren Ausflug zu den La Torre Seen fertig.

La Torre Seen

Diese ungestörten Seen innerhalb des Natinalparks beherbergen eine Vielzahl von seltenen und Exotischen Arten. Im Rahmen von Projekten an denen INOTAWA mitwirkt werden diese momentan identifiziert und katalogisiert.

Wir fahren circa 20 Minuten Flussaufwärts und beginnen dann unsere ungefähr 30 Minuten lange Wanderung zum Patococha See. Hier fischen wir wie es die Bevölkerung von La Torre seit langem tut, mit einem Rundnetz das gewrfen wird und hier als Tarafa bekannt ist.

Zum Mitagessen sind wir wieder in INOTAWA wo wir unsere Angelausrüstung für den Tres Chimbadas See vorbereiten können.

Angeln auf dem Tres Chimbadas See

Der Eingang zum See liegt 15 Minuten flussabwärts. Von hier aus gehen wir circa 30 Minuten bis zum Tres Chimbadas See. Dieser ist ein ehemaliger Teil des Flusses, ein typischer See des Amazonasbeckens mit seiner charakteristischen Hufeisen Form.

Hier leben verschiedene Welsarten wie Huasaco und Doncella, Hechte und natürlich der gefürchtete piraña.

Auf dem See verfügen wir über einen traditionellen Katamaran mit einem Heckruder der es uns ermöglicht uns lautlos zu bewegen. Sobald wir einen passenden Platz gefunden haben können wir anfangen zu angeln. Während des Angeln lassen wir unseren blick über die reiche Vegetation wandern und mit ein bisschen Glück erspähen wir vielleicht einige Vögel wie Hoatzine, Anhingas, Reiher oder Fischadler. Vielleicht auch Wasserschildkröten und schwarze Kaimane oder sogar die vom Aussterben bedrohten Riesenotter, die uneingeschränkten Herrscher des Sees.

Kaiman Suche

Bei Sonnenuntergang fahren wir mit dem Boot hinaus. Wir sind ausgerüstet mit einem kraftvollen Suchscheinwerfer mit dem wir nach nächtlicher Aktivität Ausschau halten. Man kann Vögel, Wasserschweine und Kaimane zu Gesicht bekommen.

Grillen und Lagerfeuer

Zum Abendessen grillen wir „Amzonas Style“(drei Sorten Fleisch, gegrillte Kochbananen, Maniok, in Blätter gewickelter Fisch, Salate und Pisco Sour) und runden das ganze mit einem gemütlichen Lagerfeuer ab.

 

Tag 3
Rückkehr

Nach einem frühen Morgenmahl kehren wir zurück zum Büro von INOTAWA in Puerto Maldonado und fahren danach zum Flughafen wo uns unser Reiseleiter beim Check- In für den Rückflug nach Cusco oder Lima zur Seite steht.

OPTIONALE AKTIVITÄTEN: MOUNTAINBIKEN, LAGERFEUER, GRILLEN, FLOSS BAUEN

Reserva Ahora

 

 RESERVIEREN SIE HIER ON-LINE
Av. Aeropuerto s/n La Joya - Puerto Maldonado (A 500 metros del aeropuerto)    Telf. Oficina: 082-572511   Celular: 01-997149355       INOTAWA